Zur Startseite Zur Startseite

Als Schule, die sich ausdrücklich humanistischen Überzeugungen und den Idealen der Aufklärung verpflichtet fühlt, sehen wir in der Erlangung größtmöglicher Autonomie unserer Schülerinnen und Schüler eines der vorrangigsten Bildungsziele. Hierzu gehört unbedingt auch ein solides Verständnis von naturwissenschaftlichen, mathematischen und technischen Denkweisen, Methoden und Modellen.

Im Folgenden sind die Fundamente unseres MINT-Bereichs dargestellt, die ein breites unterrichtliches und außerunterrichtliches Angebot für unsere Schülerinnen und Schüler bieten.

MINT_am_FWG_Übersicht.jpeg

 

Unterrichtsangebot am FWG

Unsere besondere Schwerpunktsetzung im MINT-Bereich spiegelt sich in unserem vielfältigen MINT-Unterrichtsangebot wider. So bieten wir zum einen ein umfangreiches MINT-Angebot in der Mittelstufendifferenzierung in Klasse 9 und 10 und bieten zum anderen alle Naturwissenschaften als Leistungskurse in der Oberstufe an. Der Blaue Planet vereint im Differenzierungsbereich nicht nur alle klassischen Naturwissenschaften und das Fach Mathematik, sondern bezieht auch Aspekte des Faches Erdkunde mit ein. Aus diesem Grund kommen dem Blauen Planeten besondere Möglichkeiten der innovativen Gestaltung des MINT-Unterrichts am FWG zu, welche in enger Absprache von mehreren Kolleginnen und Kollegen mit den entsprechenden Fakultäten der unterschiedlichen Unterrichtsfächer zur Entfaltung kommen. Das Wahlpflichtfach Informatik sowie die zahlreichen AG's, wie bspw. die Computer AG, die LEGO-Robotik-AG, die Medienscouts-AG oder die Technik-AG, bereiten unsere Schülerinnen und Schüler auf das Fach Informatik in der Oberstufe vor und vermitteln eine über den in den Lehrplänen für das Land NRW gesetzten Rahmen hinausgehende, vertiefte informatische Bildung.

 

 02 Unterrichtsangebot

 

Zusatzangebote und Begabtenförderung am FWG

In der Sekundarstufe I bieten wir folgende AG's im MINT-Bereich an:

  • Garten-AG
  • LEGO-Robotik-AG
  • Computer-AG
  • Medienscouts-AG
  • Schach-AG
  • Science-AG
  • Technik-AG

Die Schülerinnen und Schüler haben in allen Arbeitsgemeinschaften die Möglichkeit MINT-Fragen und MINT-Probleme zu entdecken und in einem bewertungsfreien Raum zu erforschen und mit ihren Mitschülerinnen und Mitschülern zu bearbeiten. Fast alle AG's werden von Fachlehrerinnen und Fachlehrern geleitet, die Computer-AG wurde 2018 von ehemaligen Schülern ins Leben gerufen und besteht seitdem durch immer neuen Nachwuchs fort. In Wettbewerben, wie bspw. der World Robot Olympiad oder der First Lego League, können die Schülerinnen und Schüler ihre Projektergebnisse präsentieren.

In der Mittelstufe stehen zwei Fächer aus dem MINT-Bereich als Wahlpflichtfach zur Auswahl: Informatik oder Der Blaue Planet: Klima- und Meereswissenschaften, ein interdisziplinäres Fach mit Physik, Chemie und Erdkunde (1.Jahr) und Biologie (2.Jahr), das ebenfalls Informatik-Anteile enthält.

Da wir unsere Schülerinnen und Schüler an eine Wettbewerbskultur heranführen möchten, nehmen alle in der Jahrgangsstufe 5 und 6 geschlossen am Känguru-Wettbewerb und in Klasse 6 am Informatik-Biber teil.

Darüber hinaus können unsere Schülerinnen und Schüler an folgenden Wettbewerben teilnehmen:

  • Mathematik-Olympiade
  • Junior Science-Olympiade
  • Känguru der Mathematik (ab Klasse 7 freiwillig)
  • Informatik-Biber (verpflichtend im Differenzierungsbereich)
  • World Robot Olympiad
  • BIO-logisch
  • Chem-Pions
  • Chemie, die stimmt

Einige talentierte Schülerinnen und Schüler nehmen auch am Kölner-Uni-Mathe-Club am Institut für Mathematikdidaktik an der Universität zu Köln teil.

Im ersten Jahr der Sekundarstufe II bieten wir sowohl den Vertiefungskurs Naturwissenschaften als auch den Vertiefungskurs MILeNa an (beide können parallel belegt werden), im zweiten Jahr (Q1) den Projektkurs Experimental Science, in dem Schülerinnen und Schüler über ein ganzes Schuljahr - betreut von Fachkolleginnen und -kollegen - experimentell eine Fragestellung bearbeiten und über die Ergebnisse eine Arbeit und ein Poster anfertigen wie auch in einem Vortrag ihre Arbeit verteidigen. Einige schließen daran noch eine Besondere Lernleistung für das Abitur an. Für die praktischen Arbeiten steht unseren Schülerinnen und Schülern ein eigenes Schülerlabor zur Verfügung.

Wir motivieren unsere Schülerinnen und Schüler die meist sehr gelungenen Arbeiten im Anschluss auch bei Jugend forscht einzureichen. Schon häufig waren unter diesen in der Vergangenheit auch Preisträgerinnen und Preisträger.

Besonders talentierte Schülerinnen und Schüler erhalten die Möglichkeit am Programm "Schüler an die Uni" teilzunehmen und an der Universität zu Köln an Vorlesungen im Fach Biologie, Chemie, Informatik, Physik oder Mathematik teilzunehmen. Einige erwerben bereits vor ihrem Abitur Scheine, indem sie erfolgreich Klausuren der Universität zu Köln mitschreiben.  

Seit unserer Aufnahme im nationalen Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC im Jahre 2020 können unserer Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II an sehr interessanten, hochwertigen und praxisorientierten MINT-EC-Camps in ganz Deutschland teilnehmen. Zudem eröffnen sich unseren Schülerinnen und Schülern vielfältige Möglichkeiten der Berufsorientierung mit den "Digital Insights" in namenhafte Unternehmen wie bspw. Siemens und SAP.

Wir nehmen in allen Jahrgangsstufen an MINT-Wettbewerben teil und betreiben aktiv in allen Jahrgangsstufen Talentsuche, um insbesondere Mädchen, aber auch Jungen in ihren naturwissenschaftlichen Interessen zu fördern und zu fordern.

MINT-Ausstattung am FWG

Der naturwissenschaftliche Unterricht findet in Fachräumen statt, die für praktisches Arbeiten ausgelegt und eingerichtet sind. Alle verfügen über Touch Panels.

Biologie: zwei Fachräume (einer mit Bench, einer mit Mikroskopierarbeitsplätzen) plus gemeinschaftlich mit Chemie genutzter Laborraum mit Bench und Abzügen,

Chemie: zwei Fachräume mit Laborarbeitsplätzen und Abzügen;

Informatik: zwei komplett ausgestattete Rechnerräume;

Physik: zwei Fachräume;

Mathematik: ein Fachraum für die Oberstufenarbeit.

Zusätzlich hierzu gibt es ein Schülerlabor mit Bench für praktische Arbeiten im Kontext von Wettbewerben, Facharbeiten und Arbeiten im Rahmen des Projektkurses Experimental Science. Für das Schülerlabor erhalten unsere Schülerinnen und Schüler nach einer entsprechenden Sicherheitsbelehrung für die Bearbeitungszeit Schließrecht. Damit können sie ihr individuelles Arbeitspensum planen. Eine Mediothek steht zwecks Recherche zur Verfügung.

 

Kooperationen und Beruforientierung

Wir kooperieren mit der Universität zu Köln, der RWTH Aachen (im Rahmen der MINT-Lehrer-Nachwuchsförderung) und dem Centrum für Integrierte Onkologie. Weitere Kooperationen im Bereich Informatik sowie eine mögliche Zusammenarbeit mit einem namhaften IT-Unternehmen befinden sich zurzeit in der Aufbauphase.

 

Das FWG als Teil des MINT-EC Schulnetzwerks          MINT ec Logo

 

MINTeresse geweckt?

Schülerinnen und Schüler, die sich für MINT interessieren, melden sich bitte über Mail bei Frau Wand (MINT-Koordinatorin) mit Betreffzeile "MINT am FWG" oder schreiben sich selbst über das moodle-Schülerzimmer in den "MINT am FWG"- Kurs ein.

Ihr habt dann Zugriff auf alle wichtigen Termine und Angebote, die von Klasse 5-13 reichen. Bei Angeboten, die mit einer Beurlaubung verbunden sind, muss im Vorfeld ein Gespräch mit Frau Wand oder Herrn Brauch erfolgen, in dem die Möglichkeiten und Verpflichtungen besprochen werden.

Allgemeine Nachfragen und Kontakt gern jederzeit an die MINT-Koordinatoren

Romy Wand und Harald Brauch

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein., Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.